Auftaktspiel

Programm

Mittwoch, 27. Mai 2020

ab 09.45

Morgenkaffee

Wer Lust hat, kann virtuell mit uns Kaffee trinken, bevor es losgeht.

10.00

Begrüßung und Anstoß

Herzlich Willkommen beim Auftaktspiel!
Moderation: Feridun Öztoprak

Dr. Hans Ulrich Schneider (Vorstandsvorsitzender der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung)
Anpfiff der neuen Initiative Spielfeld Gesellschaft

Boris Pistorius, MdL (Vorsitzender des Stiftungsrates, Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport)
Grußwort

Dr. Sønke Burmeister (Geschäftsführer der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung)
Anstoß: Gesellschaftlicher Zusammenhalt

11.00

1. Halbzeit
45 Minuten

Kultur stärken

Dorit Klüver (Landesverband Soziokultur)
Wie können wir interkulturelle Projekte stärken und die gesellschaftliche Teilhabe aller ermöglichen?
Moderation: Feridun Öztoprak

Lokaler Zusammenhalt

Hannah Göppert (Offene Gesellschaft)
Wie passt die Förderung lokaler Initiativen mit einer bundesweit agierenden Initiative zusammen? Was muss gegeben sein, damit das nachhaltig funktioniert?
Moderation: Daniel Kirchhammer

Demokratie stärken

Ulrika Engler (Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung)
Welche Methoden können wir finden, um die Demokratie zu fördern - insbesondere im Hinblick auf aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen? (z.B. digitale Beteiligung)
Moderation: Clemens Kurek

Außerschulische Jugendbildung

Lukas Rappe (Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung)
Welche Bildungsansätze braucht es, um Demokratie für Jugendliche erlebbar zu machen? Welche Potenziale und welche Herausforderungen zeigen sich in partizipativer Bildungsarbeit?
Moderation: Ronja Benkowitz

Kulturelle Inklusion & Integration

Erich Sidler (Stadttheater Göttingen)
Welche Methoden gibt es, um ausgeschlossene Gruppen wieder zu integrieren? (z.B. Arbeitslose durch Corona, Senior:innen, Geflüchtete etc.)
Moderation: Felek Güler

Nachhaltigkeit erlebbar machen

Udo Hetmeier (Kinder- und Jugendkreativschule „Jukus e.V.“)
Wie können wir Umweltbewusstsein vermitteln und mit anderen wichtigen Themen verknüpfen? Ein interkulturelles Projekt stellt sich vor: Menschen verschiedener Herkunft gärtnern gemeinsam und sprechen dabei über regionales und saisonales Kochen.
Moderation: Meret Voßler

Zusammenleben der Generationen

Maik Buitmann (Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e. V.)
Wie können ältere Menschen aktiv am kulturellen Leben teilhaben? EIn Projekt stellt sich vor, in dem verschiedene Generationen gemeinsam musizieren.
Moderation: Selene Mariani

Sport verbindet Menschen

Roy Gündel (Landessportbund Niedersachsen)
Wie bringt Sport Menschen über Unterschiede hinweg zusammen? Gemeinsam wirken – wo und wie könnt ihr im Themenfeld Integration mit dem Sport als Partner mehr erreichen?
Moderation: Heidi Seksts

11.45

Halbzeitpause
20 Minuten

12.05

Flurgespräche

Kurze Updates zu den Workshops in kleinen Runden

12.15

2. Halbzeit

Wie politisch darf Kultur sein?

Erich Sidler (Deutsches Theater Göttingen)
Wie stark darf die Kultur sich einmischen in politische Debatten - bzw. wie stark sollte sie? Was sind geeignete Formate?
Moderation: Feridun Öztoprak

Wie erreichen wir unsere Zielgruppe?

Luise Wick (Kestnergesellschaft)
Wie kann man gemeinsam die Zielgruppen erreichen? Ermöglicht die Digitalisierung Zusammenhalt oder löst sie Ausgrenzung bestimmter Gruppen aus (z.B. Senioren:innen)?
Moderation: Ronja Benkowitz

Zeitgemäße Formen der politischen Bildung

Stephan Kaps (Volkshochschule Hannover)
Wie können wir etablierte und neue Formate und Akteur:innen zusammenführen? Wie aktivieren wir junge Menschen für bestehende Institutionen der politischen Bildung?
Moderation: Clemens Kurek

Crossover Projekte

Holger Maack (Deutsche Rockmusik Stiftung)
Sabine Busmann (MusikZentrum Hannover)
Wie können wir unterschiedliche Bereiche, Partner:innen und Themen verbinden? Welche Möglichkeiten gibt es für Herausforderungen wie Finanzierung u.ä.?
Moderation: Felek Güler

Wie arbeiten wir weiter zusammen?

Sebastian Baller (LAG Jugend & Film)
Was sind gute Maßnahmen, um in der aktuellen Situation den Workflow zu behalten? Wir denken gemeinsam nach über künftige, Corona-sichere, digitale und kreative Angebote.
Moderation: Meret Voßler

GYM - Literatur ist Kraftsport!

Pascal Tarris und Naïd Karimi (GYM Magazin)
Wie können Menschen in die Kulturszene eingebunden werden, die nicht den klassischen Lebenslauf oder Hintergrund haben? Ein Projekt stellt sich vor: GYM - ein Magazin für alle, die sich mit starken Texten äußern möchten. Ihr Ziel: das Stärken von "Athlet:innen der Literatur".
Moderation: Selene Mariani

Wie helfen Sport und Bewegung bei der Bekämpfung sozialer Probleme?

Olaf Zajonc (IcanDo-Institut)
Daniel Kirchhammer (MOBILEE)
Wie kann Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung verbunden werden, um zur Bewältigung sozialer Probleme beizutragen und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken? Welche Potenziale birgt die Verknüpfung dieser Bereiche?
Moderation: Daniel Kirchhammer

13.00

Feedback und Ausblick

Wie war der Tag für euch und wie geht es auf dem Spielfeld weiter?

Get Together

Wer möchte, kann gern den Raum zum weiteren Netzwerken nutzen.