Zum Inhalt springen

Sprachen

Logo

Spielplan

Jugend
Soziales

City Flow – Ein mobiles transkulturelles Festival in Linden

kargah und die Stadtteilkultur bringen Hannover in Bewegung

Samstag, 21. August 2021

Zum Spielbericht
City Flow Sharepic Bild von Ana Caraballo

In Linden und dem Sahlkamp werden am 21. August und am 26. August Konzerte, Tanz und Lesungen auf mobilen Bühnen gezeigt. City Flow ist ein mobiles transkulturelles Festival von kargah e.V. und der Stadtteilkultur der Stadt Hannover. Das Festival wird von 15 transkulturellen Initiativen und künstlerische Gruppen aus den Stadtteilen organisiert. Sie möchten zeigen, wie pulsierend und dynamisch Hannover trotz der Corona-Pandemie ist.


Ihme Island

Samstag, 21.08.2021, 14:00 – 22:00 Uhr, Zwischen Schwarzer Bär und Dornröschenbrücke
Mehrsprachige Künstler*innen präsentieren auf einer schwimmenden Insel und einer Bühne auf dem Festland (gegenüber vom Ihmezentrum) Cumbia-Musik, brasilianischen Punk, Sahel-Blues, Zumba-Tanz und Hip-Hop Beats. Dazu stellen sich transkulturelle Initiativen aus dem Stadtteil vor.

Mit: Dialogat Duo, MoBettaye, Matias Grino & Linden Legendz, Grupo Colibri, Pisscharge, Grüsse vom Meer, Gennaro Steinfort (afropäa e.V.) und vielen weiteren.

Saiten und Tasten am Lastenrad – MiniaTour durch den Sahlkamp

Donnerstag, 26.08.2021, 16:30 Uhr, Treffpunkt: Stadtteiltreff Sahlkamp
Der Stadtteiltreff und die Internationalen Stadtteilgärten laden zu einem musikalischen Spaziergang mit dem Lastenrad ein. Es werden musikalische Häppchen von Nachbar*innen aus dem Stadtteil präsentiert, in dem an die 100 verschiedene Nationen zusammenleben.

Interessierte werden gebeten, sich anzumelden unter: Susanne.Konietzny@Hannover-Stadt.de

Das Programm und alle aktuellen Infos hier: www.wir-werk.kargah.de


Wichtig: Auf Grund der gestiegenen Inzidenz in Hannover gelten am Samstag die 3G-Regeln. Es gibt einen abgesperrten Bereich vor der Bühne im Ihmepark. Hier dürfen nur Geimpfte, Genesene oder Getestete als Gäste hinein. Ein offizieller Nachweis ist erforderlich.


Programm

Ihme Island

14 – 22 Uhr, Wasserbühne (zw. Ihmepark & Dornröschenbrücke) und Bühne im Ihmepark
Mehrsprachige Künstler*innen präsentieren auf einer schwimmenden Insel und einer Bühne auf dem Festland Musik,Tanz und Lesungen. Dazu stellen sich transkulturelle Initiativen aus dem Stadtteil vor.

Anmeldung unter kultur@kargah.de

14:30 - Dialogat Duo [Wasserbühne]
Orientalische Perkussion (Riq, Daff). U.a. traditionelle, klassische arabische Musik

15:15 - Grupo Intercultural Canela Peru [Ihmepark]
Tango

16:00 - Spokusa [Wasserbühne]
Sorbet auf dem Fluss... mehrsprachige Gedichte

17:00 - Grupo Colibri [Ihmepark]
Afromexikanische Folklore und Reggae

17:45 - MoBittaye [Wasserbühne]
Sahel-Blues, Afro Funk Jazz und westafrikanische Mandingo-Rhythmen

18:30 - Bootstaufe "ZuKunst" & Wasserkarussel [Anleger]
Makers for Humanity

19:15 - Grüße vom Meer [Wasserbühne]
Kompromisslos unkonkrete Musik, die in "ich rette eventuell und manchmal die Welt"-Attitüde eingepackt ist.

20:00 - Pisscharge [Ihmepark]
Lindener Punk

21:15 - Sucio Worldwide & Linden Legendz [Anleger]
Freestyle auf Deutsch, Englisch und Spanisch

Standorte (Google Maps):
Wasserbühne
Ihmepark

Datum

Samstag, 21. August 2021
14:00 bis 22:00 Uhr

Ort

Linden, Schwarzer Bär, Hannover, 30449, Niedersachsen, Deutschland

Veranstalter:in

kargah und Stadtteilkultur in Kooperation mit: afropäa e.V., Afrikanischer Dachverband Nord, Gesellschaft für außerordentliche Zusammenarbeit, Grupo Intercultural Canela-Peru e.V., Hometown e.V., KOOP:LAB/Internationale StadtteilGärten Hannover e.V., Linden Legendz e.V., Makers for Humanity, Spielfeld Gesellschaft, Spokusa e.V..