Zum Inhalt springen

Sprachen

Logo

Spielplan

Politische Bildung
Literatur

Die Sache mit der Nationalität: Lesung und Gespräch mit Anna Yeliz Schentke

Wir hören Passagen aus Anna Yeliz Schentkes Roman, der im Frühjahr 2022 bei Fischer erscheint und sprechen mit der Autorin übers Schreiben, über Herkunft und Identität.

Freitag, 25. Juni 2021

VA Bild Langenhagen Lesung Website

„Die Sache mit der Nationalität“, sagt Ayla, „kann ich nicht hinter mir lassen, muss sie mitdenken, weil alle es tun.“ Alle verlangen nach einer klaren Antwort, wenn sie fragen: Woher kommst du? Woher kommt dein Name? Wieso sprichst du so gut deutsch? Obwohl sie es nicht möchte, muss sich die Protagonistin in Anna Yeliz Schentkes Text immer wieder mit denselben verletzenden Fragen auseinandersetzen…

Anna Yeliz Schentke lebt und schreibt in Frankfurt am Main und beendet gerade den Master Ästhetik an der Goethe-Universität. Sie stand 2020 auf der Shortlist des WORTMELDUNGEN-Förderpreises und schreibt derzeit ihren ersten Roman, der im Frühjahr 2022 bei Fischer erscheinen wird.

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Let's talk about racism!" und wird gemeinsam mit dem Denkraum der Volkshochschulen Hannover, Langenhagen und Ostkreis Hannover angeboten.

Anmeldung: https://www.vhs-langenhagen.de...

Datum

Freitag, 25. Juni 2021
19:00 bis 20:30 Uhr

Ort

vhs-Bildungszentrum

Veranstalter:in

Denkraum Volkshochschule (vhs Hannover, vhs Langenhagen, vhs Ostkreis) und Spielfeld Gesellschaft