Zum Inhalt springen

Sprache

Logo

Spielplan

Politische Bildung
Soziales

Butter bei die Fische - Familie: Erwartung und Realität

Gespräche zum Einmischen, organisiert von der Förderunion für Kunst und Kultur e. V. im JAM in Meppen. Unter dem Titel Familie: Erwartung und Realität spricht Johanna Dürrholz (FAZ Journalistin und Autorin) mit Verena Brümmer und Svenja Berghues (profamilia, Lingen) über Themen wie Kinderlosigkeit, Rollenbilder und heteronormative Erwartungen an Familienkonstrukte.

Samstag, 3. Dezember 2022

In den nächsten Tagen erfolgt ein Spielbericht.

Talk

Die in Meppen geborene FAZ-Journalistin Johanna Dürrholz veröffentlichte im vergangenen Jahr das Buch: „Die K-Frage. Was es heute bedeutet, (k)ein Kind zu wollen“. Sie öffnet darin ein breites Spektrum an Perspektiven auf bewusste oder ungewollte Kinderlosigkeit, Familienmodelle jenseits der heterosexuellen Kleinfamilie, alte und neue Rollenbilder und strukturelle Bedingungen für Familie in Deutschland. Auch das ganz persönliche Gefühlsgemisch aus Überforderung, Erwartungsdruck und Zweifeln, dem – in erster Linie Frauen - ausgesetzt sind, geht sie auf den Grund.
Wie wird Familie im Emsland gelebt? Wie sichtbar sind alternative Familien- und Erziehungsmodelle im ländlichen Raum? Auf welche strukturellen und gesellschaftlichen Hürden treffen alleinerziehende Mütter und Väter hier? Welche (persönlichen) Konsequenzen hat es hier, sich bewusst gegen Kinder zu entscheiden?

Ablauf

18:45 Uhr: Einlass

19.15 Uhr: Ein Hörspiel führt in das Thema ein. An diesem Abend Ausschnitte aus der Hörspiel-Serie: „Re:Produktion“ von Vivien Schütz und Stefanie Heim. Eine Produktion des SWR2, 2022.

20.15 Uhr bis 21.45 Uhr, Talk mit: Johanna Dürrholz (Autorin, Journalistin, Köln), Verena Brümmer und Svenja Berghues (profamilia, Lingen). Moderation: Meriem Benslim-Oortman

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Plätze sind begrenzt. Talk zum Thema auch im Stream.

Die Talkreihe Butter bei die Fische wird gefördert durch: Stadt Meppen, Sparkasse Emsland, Emsländische Landschaft und Spielfeld Gesellschaft

Programm

18:45 Uhr: Einlass

19.15 Uhr: Ein Hörspiel führt in das Thema ein. An diesem Abend Ausschnitte aus der Hörspiel-Serie: „Re:Produktion“ von Vivien Schütz und Stefanie Heim. Eine Produktion des SWR2, 2022.

20.15 Uhr bis 21.45 Uhr, Talk mit: Johanna Dürrholz (Autorin, Journalistin, Köln), Verena Brümmer und Svenja Berghues (profamilia, Lingen). Moderation: Meriem Benslim-Oortman

Datum

Samstag, 3. Dezember 2022
18:45 bis 22:00 Uhr

Ort

Meppen, Niedersachsen, Deutschland

Veranstalter:in

Förderunion für Kunst und Kultur e.V.