Zum Inhalt springen

Sprache

Logo Email Signatur
Denkraum

Mittwoch, 24. April 2024

Denkraum Hannover: Die Rolle von Faktenchecks und Desinformation

Die stetig größer werdende Menge an Informationen, gepaart mit der Verbreitung von Desinformation und Fehlinformationen, stellt eine ernsthafte Herausforderung für unsere Gesellschaft dar. Zeitgleich beobachten wir einen ermutigenden Trend: Immer mehr Menschen und Organisationen erkennen die Bedeutung des Faktenchecks und engagieren sich aktiv für die Verbreitung von korrekten Informationen.

Inhalt

Wir wollen nicht nur über die Herausforderungen des Faktenchecks sprechen, sondern auch darüber, welche Rolle dieser in einer demokratischen Gesellschaft spielt und wie wir die Verbreitung von Desinformation eindämmen können. Wie kann sichergestellt werden, dass Informationen korrekt sind? Wie kann ich unterschiedliche Aspekte eines Themas beleuchten? Es sollen konkrete Handlungsempfehlungen mit auf den Weg gegeben werden, die uns helfen Wahrheit und Täuschung zu unterscheiden.

Thematisiert werden unter anderem:

  • Was sind Herausforderungen und aber auch konkrete Handlungsanweisungen für Faktenchecks?
  • Sind Fakten allen Menschen so wichtig, wie wir es uns wünschen?
  • Was bedeutet in dem Zusammenhang der häufig gehörte Begriff „postfaktische Gesellschaft“?
  • Welche Rolle haben Desinformation in der demokratischen Gesellschaft und welche Gefahr geht von ihnen aus?
  • Gibt es konkrete Medienhäuser/Verlage etc., deren Inhalte besonders empfehlenswert sind?
  • Gibt es Kriterien oder „Gütesiegel“ für sicheren Faktencheck?

Gäst:innen

Auf dem Podium sind dabei:

  • Gordana Rammert von "Volksverpetzer", gibt Einblick in die Arbeit der Initiative und Plattform für Faktenchecks. "Wir zeigen die Strategien der Volksverhetzer auf, wir „verpetzen“ bzw. entlarven ihre Lügen." - Volksverpetzer. Mehr dazu Startseite - Volksverpetzer
  • Luisa Gehle, Doktorandin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Bereich Politische Kommunikation und Medienwirkungsforschung. Sie berichtet von ihren Forschungsarbeiten dazu, unter welchen Voraussetzungen Menschen Falschmeldungen glauben. Sie forscht dazu beispielhaft am Invasionskrieg gegen die Ukraine

Wir freuen uns schon auf die Diskussion mit euch. Bringt auch gerne eigene Fragen mit.
Denn mit Medienkompetenz ist es wie mit Erster Hilfe - auffrischen schadet nie!

Format

Denkraum ist ein Diskussionsformat, das wir vor zwei Jahren ins Leben gerufen haben. Ziel ist es, Themen rund um gesellschaftlichen Zusammenhalt, Integration und soziale Gerechtigkeit anzusprechen, mit unseren Gästen und Publikum zu diskutieren und neue Denkanstöße mit nach Hause zu geben.
Auf unserem YouTube Kanal findet ihr Einblicke in unsere bisherigen Denkraum-Veranstaltungen.

Ablauf

  • Einlass: 18.30 Uhr
  • Beginn: 19.00 Uhr
  • Ende Podium: 20.30 Uhr
  • Danach informeller Austausch

Unsere Veranstaltungen werden per Video aufgezeichnet und auf YouTube veröffentlicht.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, ebenso wie die bereitgestellten Getränke. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl und für eine bessere Planbarkeit bitten wir um eine rechtzeitige Stornierung der Tickets, sollte eine Teilnahme nicht möglich sein.

Infomaterial

Wir haben schon einige Formate rund Faktencheck und Verschwörungsmythen gemacht, das Thema bleibt aber aktuell. Wir haben euch hier ein bisschen Material zusammengestellt. Dir fällt noch etwas ein, was wir hinzufügen können? Schreib uns gerne!

Podcastfolge mit Correctiv

Inhalt von

An dieser Stelle haben wir einen externen Inhalt von eingebunden.

Inhalt anzeigen

Bei Anzeige des Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden.

Anfang 2022 haben wir in unserem Podcast mit CORRECTIV gesprochen. Die Non-Profit-Organisation CORRECTIV setzt sich mit einer eigenen Faktencheck-Redaktion gegen Falschmeldungen und gezielte Desinformation ein. Matthias Bau aus dem Faktencheck-Team gibt Tipps und erzählt uns von seinem Arbeitsalltag, Herausforderungen und Zielen.

CORRECTIV – Recherchen für die Gesellschaft

Im Gespräch mit Katharina Nocun

Inhalt von

An dieser Stelle haben wir einen externen Inhalt von eingebunden.

Inhalt anzeigen

Bei Anzeige des Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden.

Falschmeldungen und Verschwörungsmythen haben negative Auswirkungen auf unsere Demokratie. Katharina Nocun hat mit uns im Podcast darüber gesprochen, was ist die Ursache von Falschmeldungen ist und was können wir tun, wenn Freunde oder Teile der Familie in die Welt der Verschwörungsmythen abdriften.

For Your (Dis-) Information

Inhalt von

An dieser Stelle haben wir einen externen Inhalt von eingebunden.

Inhalt anzeigen

Bei Anzeige des Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden.

Bei unseren Recherchen sind wir auf das Format For Your (Dis-) Information (FIY) gestoßen. Eine der großen Schwierigkeiten beim Thema Medienkompetenz ist, dass wir viel darüber sprechen, aber sie selten "bei der Arbeit" sehen. Hier kannst du ganz konkret anderen beim Überprüfen von Meldungen, Bildern und Falschinformationen zusehen. Volle Empfehlung!
FYI - For Your (Dis-)Information • Rocket Beans TV

Ent-täuscht

Die meisten von uns haben in ihrem Umfeld Menschen, die Verschwörungsmythen glauben und den Bezug zu Fakten und logischen Argumenten immer stärker verlieren. In Niedersachsen gibt es jetzt auch ein vertrauliches Angebot für Aussteiger:innen aus Verschwörungsmythen namens Ent-täuscht.

Ent-täuscht ist ein gemeinnütziges und zivilgesellschaftliches Projekt für Nord-West und Süd-Niedersachsen. Als Ziele der Beratung von Ausstiegswilligen aus dem Umfeld von Verschwörungstheorien kann eine Lösung vom verschwörungsgläubigen Umfeld und eine Distanzierung sowie kritische Hinterfragung von entsprechend ideologisch aufgeladenen Theorien definiert werden, wobei ein (neues) Verständnis für demokratische Strukturen entwickelt werden soll.

Beratung bei Zweifeln und Verschwörungstheorien - Ent-täuscht (ent-taeuscht.de)

Die Fakten

  • Datum: Mittwoch, 24. April 2024
  • Ort: TAK, Küchengartenstraße 3-5, Hannover, 30449, Niedersachsen, Deutschland Karte öffnen
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Veranstalter:in: Spielfeld Gesellschaft